OE3XEC - AFCM - Amateurfunk Club Mostviertel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

OE3XEC

ADL038/311/312 > ADL038

ADL 038 Ostarrichi Kaserne

OE3XEC
im Winlink (wl2k)Netz
! die Story erfolgreicher HF - Datenkommunikation !


Seit dem Jahr 2007 beschäftigt sich ein kleines Team, bestehend aus Mitgliedern der AMRS und dem Landesverband NOe, mit Pactor- und Packet - Betriebsversuchen. Aufgrund der positiven Erfahrungen von EmComm Organisationen in Holland, Spanien, USA, Kanada, Australien,  und Fernost wurde das Globale Radio E-Mail System Winlink2000 (WL2K) näher in Betracht gezogen (Beschreibung siehe QSP Nov. 2007). Bei 9/11-, Sturm (Katrina)-, Waldbränden-, Erdbeben- und Flutkatastrophen konnten Funkamateure die Einsatzorganisationen und Behörden davon überzeugen, dass die WL2K-Technologie eine sinnhafte Ergänzung zu bestehenden Telekommunikationseinrichtungen darstellt. In den USA werden bei Katastrophenwarnungen regelmäßig Funkamateure von MARS (Military Affiliate Radio System) und ARES (Amateur Radio Emergency Service) alarmiert und eingesetzt. Sie stellen den Einsatzkräften ihre WL2K-Einrichtungen bei Bedarf zur Verfügung! Presseartikel machen deutlich, dass diese Einsätze von den lokalen Behörden geschätzt werden. Ohne Zweifel haben Funkamateure in anderen Ländern einen höheren Stellenwert in der Öffentlichkeit als bei uns. Gegenwärtig arbeitet das WL2K Entwicklerteam an einer neuen Software, die dem Bedarf des regionalen und globalen Notfunks entgegenkommt. Es handelt sich, neben gleichzeitig laufenden Verbesserungen der bestehenden  Module RMSPactor, RMSPacket, RMSRelay (RMS = Radio Message Server) und PacLink (lokaler WL2K Funk-Mailserver), um eine Soundcard basierende Datenkommunikationsmöglichkeit mit dem Namen WINMOR erweitert.

Weitere Informationen zu WL2K finden Sie im Internet unter http://wiki.oevsv.at/index.php/Kategorie:WINLINK

In Österreich gab es bislang nur zwei WL2K-Gateway Stationen, nämlich Rudi, OE4XBU in Eisenstadt, der seine WL2K-Pactor-Funkeinrichtungen rund um die Uhr den Fahrtenseglern auf 14 und 21 MHz zur Verfügung stellt und Wolf, OE7FTJ, den Katastrophenreferenten des LV7, der auf VHF/UHF das Packet-Gateway OE7XLR-13 im Raume Innsbruck zum WL2K-Netz betreibt.

Seit etwa Beginn 2008 wird nun auch am Kaiserkogel in Niederösterreich ein WL2K Packet-Gateway auf 438.550 MHz mit dem Rufzeichen OE3XAR-10 betrieben. Für eine österreichweite Flächendeckung fehlte nur noch eine Ergänzung auf Kurzwelle, nämlich auf 80 und 30m für den Notfunk, für den Urlaub und zur weiteren Erfahrungsgewinnung.

Am 1. März 2008 war es dann soweit!

Mit tatkräftiger Unterstützung  des Landesverbandes NOe (OE3ZK und OE3GSU), sowie mit Hilfe von großzügigen freiwilligen Spenden und vielen Eigenleistungen des Betreiberteams (OE3ZK, OE3FQU, OE3DNA, OE3GSU) wurde die Station

OE3XEC (EC = Emergency Communications) in Amstetten, ADL 038

errichtet. Der Betrieb läuft rund um die Uhr, automatisiert, über Fernsteuerung überwacht.

Gescannt und gesendet wird  auf 3607, 3616 und 10145 kHz Dial, USB, Betriebsart Pactor 1-3.  Ein Zugriff ist nur mit Winlink-Client Software möglich (Airmail, PacLink oder RMSExpress). Am weiteren Ausbau von OE3XEC und weiteren Radio Message Servern in OE, sowie an der Einbindung in das HAMNET wird gearbeitet. Seit 2009 wird einer der insgesamt 5 redundanten, gespiegelten WL2K Common Message Servern (CMS) an einem gesicherten Standort in Wien betrieben.
Die 5 CMS (CommonMessageServer) Wien, Halifax, Perth, San Diego & Washington und eine Vielzahl von RMS (RadioMessageSever) rund um die Welt sorgen dafür, dass das System auch in Betrieb bleibt wenn das Internet großflächig ausfallen sollte.

Es würde uns freuen, wenn auch Sie fleißig mitmachen würden und Erfahrungsberichte an oe3fqu(at)amrs.at oder an oe3fqu(at)winlink.org senden würden.

Der Betrieb und die Kosten für den weiteren Ausbau unserer HF-eMail Möglichkeiten ist finanziell auch ziemlich kostenintensiv! Um unsere Vorhaben optimal umsetzen zu können wurde deshalb

für OE3XEC auch ein Spendenkonto eingerichtet!

Ich bedanke mich im voraus für Ihre Spende, sei sie auch noch so gering!

Die Kontodaten von OE3XEC lauten:

Spendenkonto OE3XEC,
bei der Sparkasse der Stadt AMSTETTEN
Kontonummer: 00004005732
BLZ: 20202
BIC: SPAMAT21XXX
IBAN: AT422020200004005732

@OE3FQU Franz

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü